Konzertwertung 2018 Tragwein

10.+11. November: Bläsertage mit Konzertwertung

Am Samstag 10. und Sonntag 11. November 2018 fanden die Bläsertage mit Konzertwertung des Blasmusikverbands Bezirk Freistadt statt. Veranstaltungsort war der Turnsaal der Volksschule Tragwein.

Grundsätzlich gelten fünf Wertungsstufen, von Stufe A (8-10 Minuten) über B (10-15 Minuten, ehemals "Mittelstufe") und C (15-20 Minuten, ehemals "Oberstufe") bis zu den Stufen D und E. Alle teilnehmenden Orchester präsentieren ein Pflichtstück sowie ein Selbstwahlstück, manche auch mehr. Mindestens ein Werk davon muss von einem österreichischen Komponisten stammen. Auch Jugendorchester können mitmachen und werden eigens bewertet.

Drei Juroren vergeben Punkte zu zehn Kriterien:

  1. Stimmung und Intonation
  2. Ton- und Klangqualität
  3. Phrasierung und Artikulation
  4. Spieltechnische Ausführung
  5. Rhythmik und Zusammenspiel
  6. Dynamische Differenzierung
  7. Tempo und Agogik
  8. Klangausgleich und Registerbalance
  9. Interpretation und Stilempfinden
  10. Musikalischer Ausdruck und künstlerischer Gesamteindruck

 

Dargestellt wird der jeweiliger Mittelwert.

Maximal erreichbar sind ab 2018 nicht mehr 17 Punkte pro Kriterium, sondern jeweils 10 Punkte (so wie früher). Für die in Summe erreichten Punkte werden Medaillen vergeben:

  • 90,00–100,00 Goldmedaille
  • 82,00-89,99 Silber
  • 75,00–81,99 Bronze
  • 70,00–74,99 Punkte "mit Erfolg teilgenommen"

Ebenfalls wieder eingeführt wurden die Feedback-Gespräche - ein sehr wertvolles Angebot für die Dirigenten.

Für die Organisation vor Ort – einschließlich des leiblichen Wohls - sorgte der Musikverein Tragwein. Ein großes DANKE gilt allen Helfern!